Hagenberg - Altersgerechte Wohnungen

VLW-Wohnanlage, Hauptstraße 81c (Haus 3), 

4232 Hagenberg (altersgerechten Wohnungen)

In sehr zentraler Lage wurde eine moderne Wohnanlage mit 11 altersgerechten Wohnungen inklusive Tiefgarage erbaut. 

Die Wohnform Altersgerechtes Wohnen ermöglicht es Senioren bis ins hohe Alter in der eigenen Wohnung zu bleiben. Selbstständigkeit und Selbstbestimmung werden hier großgeschrieben. Entscheiden Sie selbst wie viel Hilfe und welche sozialen Dienste Sie benötigen. Das ganze Haus und alle Wohnungen werden barrierefrei errichtet und außerdem mit bodenebenen Duschen ausgestattet. Und aufgrund der guten Infrastruktur erreichen Sie in wenigen Gehminuten nicht nur ein Lebensmittelgeschäft, sondern unter anderem auch das Gemeindeamt oder die Kirche.

Die Erschließung der Wohnungen erfolgt über jeweils ein zentrales Stiegenhaus inklusive Aufzug mit direktem Zugang zur gemeinsamen Tiefgarage. 

Ein kurzer Überblick

10 Stk.  2-Raum-Wohnungen mit ca. 50 m² (exklusive Loggia)
1 Stk.    1-Raum-Wohnung mit ca. 40 m² (exklusive Loggia)

die EG-Wohnungen verfügen zusätzlich über eine kleine Gartenfläche mit Wasseranschluss

Holzparkettboden in allen Wohn- und Schlafräumen

hoher Wohnkomfort durch zentrale Lage

Spielflächen und Erholungsflächen im Freien

Errichtung in Niedrigstenergiehausbauweise, HWB= 15,1-17,5 kWh/m²a, fGEE=0,55-0,57, Wohnraumlüftung

Beheizung und Warmwasser über das Fernwärmenetz der Bioenergie Hagenberg

Tiefgarage mit direktem Zugang in Ihr Haus

Vergabemodus:

Die Vergabe der 11 Altersgerechten Wohnungen hat ausnahmslos an Personen zu erfolgen, die ohne das Angebot einer Altersgerechten Wohnung möglicherweise einen Heimplatz in Anspruch nehmen würden oder müssten. 

Das sind im Besonderen:

Menschen ab einem Alter von 70 Jahren oder Menschen ab einen Alter von 60 Jahren mit mangelhaftem, nicht altersgerechtem Wohnstandard oder Menschen mit leichtem bis mittlerem Pflegebedarf (Pflegegeldbezug, Rollstuhlfahrer) oder Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung oder Menschen, die über Empfehlung der mobilen Dienste aufgrund einer besonderen sozialen  Situation vorgeschlagen werden. 

Im Mietvertrag ist die zu vermietende Wohnung als Seniorenwohnung zu bezeichnen und die Bereitstellung einer Grundversorgung des Hauptmieters mit sozialen Diensten der Altenhilfe zu vereinbaren. Die Inanspruchnahme des Sozialen Dienstes der Altenhilfe ist nicht zwingend vorgeschrieben, bei Bedarf jedoch sofort bereitzustellen.

Davon sind noch frei: 

Wohnung 4

Wohnung 5

Wohnung 8

Wohnung 11

Falls Sie Interesse an einer Mietwohnung haben, können Sie sich am Gemeindeamt bewerben. Detaillierte Wohnungsinformationen erhalten Sie bei Frau Heidi Lamplmair am Gemeindeamt (07236/2318-14).

Kontakt VLW: 

Bauleiter: Bmst. Dieter Royer, (0732) 65 34 61- 14   

Wohnungsinformation: Birgit Moser, 0732 65 34 61-37

Kontakt

Marktgemeinde Hagenberg
a.lamplmair(at)hagenberg.ooe.gv.at
07236/2318-14

Datei : VLW_Projektbeschreibung_Hauptstr_Altersgerechtes_Wohnen.pdf

Bild :

Dienstort

Kirchenplatz 5a
4232 Hagenberg
Zurück zur Übersicht